Haus Hospiz

»Dem Gast ein selbst­bestimmtes Leben und ein würdiges Sterben zu ermöglichen, steht im Mittelpunkt der Begleitung im hospiz:brücke.«

Musikalische Lichtblicke im hospiz:brücke

29.05.2020

Die Einschränkungen in Zeiten von COVID-19 betreffen stationäre Einrichtungen wie das hospiz:brücke ganz besonders. Zum Schutz der Hospizgäste und der Pflegekräfte können wir derzeit leider nur eingeschränkte Kontakte von außen zulassen. Da ist jede Abwechslung sehr willkommen.

Die Sängerin Julia Bachmann ermöglicht den Menschen, die selber nicht zur Musik kommen können, mit ihrem Innenhof-Gesang ein wunderbares Live-Musikerlebnis. Auch im hospiz:brücke ist die Sopranistin zusammen mit der Akkordeonistin Nastja Schkinder auf der Terrasse des Hospizgartens aufgetreten. Die Hospizgäste und deren Angehörige konnten auf dem Balkon oder durch das geöffnete Fenster dem Gesang lauschen und die Trost und Freunde spendende Macht der Musik spüren.

Danke an die beiden Musikerinnen!